Königsfeier 2011

Ute Back und Josef Debes sind das neue Königspaar

Schützenverein Schimborn: Doppelsieg ein Novum in der Geschichte – Helmut Hartmann ist nun Ehrenmitglied
Mömbris-Schimborn Nach Grußworten von Bürgermeister Felix Wissel und Gauschützenmeister Reinhold Köppel kürte der Schützenverein »Treff« Schimborn bei seiner Königsfeier am Samstag im neuen Schützenhaus gleich zwei Schützen zu Schützenkönigen: Mit je einem 107 Teiler wurde diese Ehre in diesem Jahr Ute Back und Josef Debes zuteil, die somit für ein Novum in der Vereinshistorie sorgten.


Die Königsscheibe ging mit einem 45-Teiler an Julian Rosenberger und Ute Back sicherte sich die Brezelscheibe. Den neu gestifteten Alfred-Heeg-Pokal, der als Wanderpokal ausgeschossen wird, holte Stephan Fischer und die Damen-Ehrenscheibe durfte Kimberly Höfler mit nach Hause nehmen. Den Titel des Brezelkönigs verdiente sich Julian Rosenberger mit »nur« fünf Ringen.
Die Jugendkönigsfamilie bildet Kimberly Höfler. Erster Ritter Alisa Debes und Zweiter Ritter Marina Brenneis. Die Königsscheibe ging ebenfalls an Kimberly Höfler, die auch den Gottfried-Gries-Gedächtnispokal erhielt. Die Brezelscheibe errang Alisa Debes und Lisa Hartmann die Bogenscheibe. Brezelkönig der Jugend wurde Julius Glaser.
Schützenmeister Andreas Höfler und Sportleiter Klaus Kourimsky überreichten der Damenmannschaft Blumensträuße. Michaela Weilnhammer, Ute Back, Sabrina Kirstein, Monika Sedlick und Kimberly Höfler hatten 2010 erneut den Titel in der höchsten Klasse geholt. Als Vereinsmeister wurden Ann-Christin Fath (Schüler Bogen), Julius Glaser (Jugend Bogen), Lisa Hartmann (Jugend Blankbogen), Kimberly Höfler (Jugend LG), Carla Rosenberger (Junioren LG), Alexander Hain (Luftpistole), Angelika Höfler (Altersklasse LG), Jürgen Heeg (Altersklasse Bogen), Kerstin Rosenberger (Damen Bogen), Helmut Hartmann (Blankbogen), Michaela Weilnhammer (Damen LG) und Bernd Back (Schützen LG) mit Pokalen geehrt.
Weiterer Höhepunkt: Andreas Höfler ernannte zusammen mit Ehrenschützenmeister Martin Schmitt Helmut Hartmann zum neuen Ehrenmitglied des Vereins. Die über 100 Anwesende applaudierten minutenlang. Helmut Hartmann ist ein Pionier des Bogensports im Kahlgrund und hatte sich im vergangenen Jahr sogar für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Zudem wurden seine Verdienste um den Schützenhausneubau hervorgehoben.

Schreibe einen Kommentar